Cafe´Lentz
07.09.2018, 20:00

PercussionPoesie

Johannes Floehr / c) Lehmann

Vier PoetInnen + zwei Musiker = laut-lyrische Leidenschaft – sphärisch, humorvoll, offensiv!

Johannes Floehr, Krefelder Bühnenpoet in Residence. Er schreibt und lebt in Krefeld, veranstaltet Lese-Shows und Poetry Slams | Luca Swieter, Florian Cieslik | GastPoeten, Marco Jonas Jahn, GastPoet und Leitung | Dominic Muscat, Percussions | DJ Key, Sounds

Tickets : € 8,- (€ 5,- *)

VVK LOKAL: Café Lentz | www.lentz-krefeld.de

Wenn ein Vers kopfüber in den Rhythmus stürzt und die Reime den Tanz im Takte der Musik so leidenschaftlich vollführen, dass Wort und Sounds in einer Performance-Symbiose zu einer immer wieder neuen und eigenständigen Komposition gelangen, dann ist Genießen nicht verboten. Um verbotene Dinge hingegen wird es in den Texten und der Performance der vier BühnenpoetInnen gehen. Was ist verboten und warum macht es Spaß? Was sind die Todsünden der Gegenwart und warum ist das ständige Achten von Verboten am Ende die größte Sünde? Im Rhythmus der unterschiedlichen Percussion-Instrumente und auf den sphärischen Beats der Turntables werden die Texte präsentiert – Improvisation, Komposition, Passion!

Veranstalter: Café Lentz

Cafe´Lentz

Lewerentzstraße 104
47798 Krefeld
Deutschland

Weitere Informationen zu diesem Ort Diesen Ort auf der Karte anzeigen