Erprathshof, Kempen-Tönisberg
02.09.2018

Heimat

Flautando Köln / c) Christina Feldhoff

Literarisches Scheunenkonzert auf dem Erprathshof

mit Flautando Köln und Texten von Kurt Tucholsky Susanne Hochscheid | Katrin Krauß | Ursula Thelen | Kerstin de Witt

Freundschaft, das ist wie Heimat – so beschreibt Kurt Tucholsky in der Sommergeschichte „Schloss Gripsholm“ seine große Sehnsucht nach Verlässlichkeit: Freunde zu haben, in deren Gegenwart man sich geborgen und geliebt fühlt. Menschen zu wissen, auf die man in jeder Situation zählen kann. Auch der Verlust von Heimat war ein Gefühl, das den Literaten, der Deutschland 1924 verlassen musste und schließlich ausgebürgert wurde, begleitete und prägte.

Die Musik ist die Heimat des Blockflötenensembles Flautando Köln – eine Heimat, die keine Grenzen kennt, weder zeitliche noch räumliche. Ob fröhlicher Londoner Straßensong des 17.Jahrhunderts oder gefühlvolle Madrigale der deutschen Renaissance – die vier Ausnahmeflötistinnen finden stilsicher immer eine musikalische Sprache, die sich vertraut anfühlt. Im gastlichen Ambiente des Erprathshofes kommt beim Genuss des „Schlüffken“ nach hauseigener Braukunst eine Heimat zu Ohren, die in universaler Musik aufgeht. Und das wäre ganz sicher im Sinne Kurt Tucholskys.

Tickets : € 24,- (€ 17,-*) inkl. Imbiss

Infos & Buchung: Nordbahnhof | Oranierring 91 D-47798 Krefeld, Tel. +49 (0)2151 | 67 444 | furth@nordbahnhof.de**

Erprathshof, Kempen-Tönisberg

Erprathsweg
47906 Kempen
Deutschland

+49(0)2845 81120
+49(0)2845 811212
furth@nordbahnhof-krefeld.de

Weitere Informationen zu diesem Ort Diesen Ort auf der Karte anzeigen