Kulturforum Franziskanerkloster, Kempen
12.09.2014, 20:00

A long stream, a short story

Rembrandt Frerichs Trio / © piet gispen

Rembrandt Frerichs, Piano | Tony Overwater, Bass | Etienne Nillesen, Drums & Prepared Percussion | Frode Haltli, Accordion

Kulturforum Franziskanerkloster, Paterskirche, Burgstraße 19, D-47906 Kempen
Tickets: 15,50 € (12,- € ) VVK 14,50 € (11,- €)
VVK Lokal: Kasse im Kulturforum Franziskanerkloster, Burgstraße 19, D-47906 Kempen, Tel. + 49(0)2152 917-264, Fax +49(0)2152 917-384, kartenverkauf@kempen.de

Ob flussauf oder –abwärts, in den Strömen der Weltmusik fühlt sich der niederländische Pianist und Komponist Rembrandt Frerichs wie ein Fisch im Wasser: Bei einem zweijährigen Aufenthalt in Ägypten lernte er intensiv die arabische Musik kennen und unternahm Konzertreisen von der Heimat aus, wo er u. a. beim „North Sea Jazz Festival“ und im Concertgebouw Amsterdam gastierte, in die ganze Welt – von Kopenhagen bis nach Novosibirsk, von Sao Paulo bis nach New York.
Aufgewachsen in der amerikanischen Jazz-Tradition und ein Kenner der klassischen Musik Europas, lässt er sich zugleich von anderen musikalischen Kulturen und Stilen inspirieren. In einem seiner zahlreichen Projekte, „The Contemporary Forte Piano Project“ erkundet Frerichs z.B. die Möglichkeiten zeitgenössischer und/ oder orientalischer Musik auf alten Instrumenten.

Sein speziell für die Muziek Biennale konzipiertes Konzertprogramm überrascht mit einem ganz besonderen Gast: dem norwegischen Akkordeonvirtuosen Frode Haltli, der seinerseits zu den weltweit gesuchtesten Grenzgängern seines Instruments zählt.

Veranstalter | Organisatie: Stadt Kempen, Der Bürgermeister, Kulturamt
Dank an | Met dank aan: Stadtwerke Kempen

Kulturforum Franziskanerkloster, Kempen

Burgstraße 19
47906 Kempen
Deutschland

+49(0)2152 917264
+49(0)2152 917384

Weitere Informationen zu diesem Ort Diesen Ort auf der Karte anzeigen